Stellenbeschreibung

Ausbildung - Baugeräteführer/-in

Arbeitsort
Berlin
Jobtyp
Ausbildung
Stellenbeschreibung

Als Spezialisten wissen Baugeräteführer/innen genau, welche Maschinen sich für welche Aufgaben am besten eignen. Sie kennen sich nicht nur in den Cockpits perfekt aus, sie übernehmen auch den Transport der Maschinen zur Baustelle, richten Baustellen ein, stellen Baukräne auf, rüsten diese je nach Bedarf um und bewältigen Lastentransporte vor Ort. Zu den Aufgaben gehört es, Baugruben oder Gräben auszuheben. Da Maschinen und Arbeitsgeräte auch gewartet und gepflegt werden müssen, werden Kenntnisse in Maschinenkunde und Metallverarbeitung vermittelt. Manchmal kann das Ausheben von Baugruben oder Gräben aufgrund unseres eisenbahnspezifischen Tiefbaus nur nachts, an Wochenenden oder feiertags ausgeführt werden.

Inhaltliche Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Einrichten und Sichern von Baustellen
  • Handhabung von Vermessungsgeräten
  • Be- und Verarbeitung von Metallen und Kunststoffen
  • Inbetriebnahme, Führen und Außerbetriebnehmen von Baugeräten
  • Warten von Baugeräten, Verwendung von Kraft- und Schmierstoffen
  • Feststellung von Störungen sowie Einleiten von Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung an Baugeräten
  • Instandsetzen von Bauteilen und Baugruppen

 

Ausbildungsort und -dauer:

  • 3 Jahre
  • überbetriebliche Ausbildung in Meiningen (Thüringen)
  • Ausbildungsbeginn 01. August
Voraussetzungen
  • Guter mittlerer Schulabschluss
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • Mobilität (PKW-Führerschein von Vorteil)
  • medizinische Tauglichkeit
Ansprechpartner/in
Frau Köhler - Ausbildung
Landsberger Str. 265/ Haus M
12623 Berlin
Telefon: 030/81 87 00-140
E-Mail: ausbildung@bug-ag.de