Referenzen im Bereich Tiefbau Berlin

Auflassung Guben Nord Endzustand

Auftraggeber: DB Netz AG
Auftragshöhe: 1,7 Mio €
Bauzeit: 08/2014 – 12/2015

  • Umbau von 3 Bahnübergängen, Beseitigung von 1 Bahnübergang
  • Rückbau von 5 Weichen, Gleiserneuerung an 2 Bahnübergängen
  • Kabeltiefbau, Straßenbau, Tk, 50 Hz

Umbau Ostkreuz VP 10.2

Auftraggeber: DB Netz AG
Auftragshöhe: 3 Mio €
Bauzeit: 02/2013 – 12/2015

  • Kabeltiefbauleistungen (Kabelkanäle / Kabelschächte / Querungen in offener und geschlossener Bauweise, im Stahlschutzrohr oder als Einzelrohr), unter Deckung von Sperrpausen
  • Einbau von Signalfundamenten als Betonfertigteil oder Rammpfahlgründung einschl. der erforderlichen Baugrunderkundung und Kampfmittelbegleitung
  • Umbau der OLA

IKI LWL Magdeburg - Güterglück

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Auftragshöhe: 1,1 Mio €
Bauzeit: 01/2013 – 12/2014

  • Kabeltiefbauleistungen einschließlich Errichtung von 15 km Kabeltrassen, Kabelschächten sowie aufgeständerten Kanälen aus GFK, Querungen herstellen und Trassenberäumung
LWL Magdeburg - Güterglück

Rangierbahnhof Seddin

Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Auftragshöhe: 2,5 Mio €
Bauzeit: 07/2012 – 05/2015

  • Kabeltiefbaul-Kabelkanal + Querungen in geschlossener Bauweise bis DN 900 und in offener Bauweise als Rohrpaket in Beton bis max. 20 Rohre DN 110
  • Förderanlagen für Rangierbahnhof liefern und montieren
  • Gründungsarbeiten für Gleisfeldbeleuchtung, Stellen der Beleuchtungsmasten
Rangierbahnhof Seddin
 
 

Elektrifizierung Reichenbach – Hof

Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Auftragshöhe: 2,8 Mio €
Leistungszeitraum: 03/2012 - 07/2013

  • Baufeldfreimachung zur Gradientenabsenkung
  • Lieferung, Verlegung und Montage von LWL-, TK- und 50 Hz-Kabelanlagen
  • Neubau von Weichenheizungen und Gleisfeldbeleuchtung

ESTW Frankfurter Allee

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Auftragshöhe: 8,5 Mio €
Leistungszeitraum: 10/2010 – 04/2014

  • Kabeltiefbauleistungen, Trassenbau, Signalfundamente, Querungen, Kabelschächte, Gleis- und Weichenumbau, Signalausleger, Sondergründung System BBL, Spundwand, LST Anpassungsmaßnahmen an Altanlagen, Winkelstützwände

IKI LWL Malchin – Lalendorf

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Auftragshöhe: 0,6 Mio €
Leistungszeitraum: 10/2010 – 11/2011

  • Sanierung, Kalibrierung und Druckprüfung von 26 Km vorhandener Rohranlagen
  • einblasen und verlegen von LWL Kabel, LWL – Muffenmontagen, LWL Abschlusseinrichtungen FIST, Messarbeiten
  • Tiefbauarbeiten, setzen von Betonschalthaus und Kabelschächte
  • Errichtung einer Ständertrogtrasse ca. 5 Km

Bhf. Zeuthen und Bhf. Storkower Straße

Auftraggeber: Station und Service
Auftragshöhe: 0,41 Mio €
Leistungszeitraum: 08/2010 – 12/2010

  • Abbruch und Neubau der Bahnsteigkanten
  • Blindenleitsysteme
  • Pflasterarbeiten

Eisenbahnüberführung Alt Stralau

Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Auftragshöhe: 2,1 Mio €
Leistungszeitraum: 07/2010 – 04/2014

  • Kabeltiefbauleistungen, Konstruktiver Erbau für Gleisanlagen (PSS/ Schotterverlegeplanum)
  • Bodenaustausch, Tiefenentwässerung für Gleisanlagen, OLA

ESTW Binz – Prora

Auftraggeber: DB Netz AG
Auftragshöhe: 2,1 Mio €
Leistungszeitraum: 04/2010 – 03/2012

  • Kabeltiefbauleistungen, Signalfundamente, Querungen, Kabelschächte, Gleis und Weichenumbau, Oberbauarbeiten, Mastgründungen, Oberleitungsanlagen, Straßenbau, Druckluftanlagen, Wasserbefüllstation, Gebäudesicherung, TK, LST, OSE, 50 Hz, Gleisfeldbeleuchtung und Planung

ZBA Mannheim

Auftraggeber: FEW / Sona
Auftragshöhe: 1,4 Mio €
Leistungszeitraum: 11/2008 – 03/2012

  • Montage von Richtungsgleisbremsen Bauart EDG 93.200, Hydraulikstation für Talbremsen, Talbremsen Bauart TW-6F
  • Schienenstöße schweißen, Logistik
  • begleitender Kabeltiefbau und Herstellen von Rohrkanälen

Flughafen Berlin Brandenburg International

Auftraggeber: Elpro GmbH/Westmontage GmbH
Auftragshöhe: 17,8 Mio €
Leistungszeitraum: 02/2008 – 12/2012

  • Erstellung sämtlicher Kabeltiefbauleitungen für die Stromversorgungsnetze (SVN) und die Telekommunikations-/Informationstechniknetze (TK/IT)
  • liefern und einbauen von ca. 550 Stück Kabelschächten als Topfschächte mit einem Gesamtgewicht bis 50 t
  • Kabelschutzrohre DN 110 / 160 im Rohrpaket von 1 bis 64 Rohre verlegen – Gesamtlänge der Rohre ca. 330 km DN 110 und ca. 150 km DN 160

ESTW Falkenhagener Kreuz

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Auftragshöhe: 7 Mio €
Leistungszeitraum: 01/2008 – 06/2012

  • Umfangreiche Kabeltiefbauleistungen (Kabelkanäle/Kabelschächte/Querungen in offener und geschlossener Bauweise, im Stahlschutzrohr bis DN 600 oder als Einzelrohr DN 110), vorrangig unter Deckung von Sperrpausen auf dem Streckenabschnitt Schönwalde bis Golm
  • Umbau, Neubau bzw. Auflassung diverser Bahnübergänge im gesamten Streckenbereich
  • Einbau der Signalfundamente als Betonfertigteil oder Rammpfahlgründung, einschl. der erforderlichen Baugrunderkundung und Kampfmittelbegleitung

Umbau Bahnhof Erkner

Auftraggeber: Echterhoff Bau /Kemmer GmbH
Auftragshöhe: 1,8 Mio €
Leistungszeitraum: 10/2007 – 12/2010

  • Errichten, vorhalten und demontieren von provisorischen Kabeltrassensystemen
  • Neubau von Kabelkanälen und – schächten
  • Herstellen von Kabelschutzrohrquerungen, Stahlrohre bis DN 600, max. Gesamtlänge bis 60m
  • Einbau der Gleislängsentwässerung bis DN 600, abschnittsweise im Trinkwasserschutzgebiet
  • Belag – und Bahnsteigkantensanierung